Malta – mehr als ein Fels im Mittelmeer

Wo liegt Malta nochmal?

Eine Frage die man öfters hört wenn man über Malta erzählt.

 Also hier nochmal die Fakten:

  • Malta liegt ca. 100km südlich von Sizilien
  • Die Hauptstadt von Malta ist Valletta
  • Der Inselstaat ist 25km x 13km groß (klein)
  • 400000 Einwohner bewohnen die 3 Inseln Malta, Gozo, Comino

 

malta-valletta-kathedrale-meer

Wenn du nach Malta kommst, solltest du die Schönheit von rauen Steinklippen und Trockenheit mögen. Malta ist ein trockener Ort, einer der wasserärmsten überhaupt. Das macht diese Insel aber nicht weniger interessant. Ganz im Gegenteil. Die Farben der Häuser passen zur Landschaft und es sieht so aus als ob die Architektur seit jeher ein Teil der Insel war.

malta-valletta-haeuserfront

Es sind die großartigen alten Kirchen, die  restaurierten Villen und Festungen die heute  staatliche Stellen beheimaten und natürlich die vielen Wohnhäuser die die schmalen Straßen säumen.

malta-valletta-bucht-kirche

 

Oftmals schon etwas verfallen aber genau das macht ihren Charme aus.

Der abblätternde Putz an den alten Fassaden in Kombination mit den bunten Eingangstüren und Fensterschlägen.

Es ist erstaunlich, obwohl sich die Farbe auf den alten Hölzern kaum noch halten kann leuchtet sie.

Die sandfarbenen Häuser mir ihren zu meist grün oder rot gestrichen Eingängen machen sie unverkennbar. Das muss Malta sein.

malta-valletta-haeuserfront

Speziell ist es natürlich Valletta die alte Hauptstadt die alles vereint.

Zum Einen die erwähnten alten Häuser die auch heute noch einen Großteil der Innenstadt ausmachen und zum Anderen das Meer vor der Tür.

Valletta ist auch eine Hafenstadt. Die Festungen am Hafen bieten einen tollen Ausblick über die Stadt so wie über die Buchten die sich bis hinein in die Stadt ziehen.

malta-valletta-boote

Die die es sich leisten können parken hier ihre Yachten und die Fischer ihre Holzboote. Als wäre es auf Malta ein Muss so sind auch sie in den leuchtendsten Farben gestrichen.

Erstaunlicherweise oftmals in einem besseren Zustand als das die Eingangstür im Haus des Besitzers. Es gibt viele Buchten auf Malta und jede hat ihren individuellen Charakter.

Von der einsamen Bucht mit Badestrand bis zur Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe ist alles dabei. Halt deine Kamera bereit. Es lohnt sich.

malta-valletta-boot-bunt

 

Solltest du nun Malta besuchen?

Wenn du es magst durch kleine Gässchen zu laufen und dem Reiz des langsam Verfallenden erlegen bist, und wenn du es magst den Blick aufs Meer zu richten wenn die Fischer hinaus fahren, dann solltest du Malta besuchen.

 

Transport

Verschiedenen Veranstalter bieten Hop-on Hop-off Touren an. Wie aus vielen  Städten bekannt, kann man an jeder Haltestelle aussteigen und später einfach wieder einsteigen.

Auf Malta fahren die Busse  jedoch über die ganze Insel (es ist alles etwas kleiner). Mehrere Routen stehen zur Verfügung, so dass alle wichtigen Orte bequem erreicht werden können.

 

Wie sind deine Erfahrungen?